Kanal-TV-Inspektion, Rohrreinigung, Absaugdienst

 

Wir sind auf nachfolgende Leistungen spezialisiert:

 

  • Rohrbruch-Notdienst
  • Rohrbruch-Ortung
  • Kanal-TV-Inspektion
  • Rohr-Ortung
  • Rohr-Reinigung
  • Kanal-Reinigung
  • Abflussreinigung
  • Kanalsanierung
  • Kanalverlegung
  • Rohrreinigung / Kanal-Reinigung

 

Sollte Ihr Abfluss einmal verstopft sein oder ein Kanal ein Leck haben, so sind wir der Spezialist in Ihrer Nähe. Mit unseren modernen Geräten und Fahrzeugen beheben wir Ihr Problem - zudem bieten wir Ihnen einen 24-Stunden-Notdienst.

 

Dichtheitsprüfung

Die Pflichten zur Dichtheitsprüfung werden für bestehende Bauten in der DIN 1986 Teil 30 beschrieben. Für Neubauten ist die DIN EN 1610 maßgeblich.

In den vorbezeichneten Vorschriften werden ebenfalls die Dokumentationspflichten bei Dichtheitsprüfungen definiert.

 

Eine Dichtheitsprüfung läuft im Regelfall so ab, dass nach einer erfolgten Kanalreinigung mittels eines Spülwagens das Abwasserrohr anhand einer Rohrkamera untersucht wird. Bei diesem Verfahren handelt es sich um das kostengünstigste. Sofern bei der optischen Inspektion des Kanals keine Schäden festgestellt werden, die maßgebliche Gemeinde keine weitergehenden Anforderungen stellt und es sich um einen bereits bestehenden Kanal handelt, kann die Dichtheitsprüfung damit erfolgreich verlaufen sein.

 

Sollten bei diesem optischen Verfahren jedoch Schäden am Kanalrohr festgestellt werden oder die Gemeinde eine solche stets vorschreiben oder es sich um einen neuen Kanal handeln, so hat zwingend eine Druckprüfung des Kanals mittels Luft oder Wasser zu erfolgen. Nur Druckprüfungen liefern eindeutige Ergebnisse bezüglich der Dichtheit des Abwasserkanals. Hierbei wird Wasser oder Luft in einen Kanal eingelassen und kontrolliert, inwieweit es zu Wasserverlust oder einem Druckabfall kommt.

 

Das Erfordernis einer Druckprüfung bei bestehenden Leitungen ohne optisch erkennbare Schäden variiert von Gemeinde zu Gemeinde, viele Kommunen schreiben eine solche auch bei einem positiven Ergebnis nach der optischen Inspektion vor, da nur eine Druckprüfung zuverlässige Ergebnisse über die Dichtheit liefert.

 

Sprechen Sie uns an, wir informieren Sie über die für Sie maßgeblichen Anforderungen.

Maik Menke

Frankfurter Weg 30

33106 Paderborn

Deutschland

Telefon: 05252 / 937144-0

Telefax: 05252 / 937144-1

info@menke-abwasser.de

www.menke-abwasser.de

Sitz der Gesellschaft:

Paderborn

 

 

 

Impressum